Blinging.de - Zähne bleichen, Zahn bleaching

Zähne bleichen - Zahn Bleaching


Durch Kaffee, Tee, Tabak und ähnliche Produkte verfärben sich nach häufigem Konsum die Zähne. Eine Möglichkeit schöne weiße Zähne zu haben und nicht auf diese Produkte verzichten zu müssen, ist sich die Zähne zu bleichen.


Durch eine Behandlung beim Zahnarzt, durch Aufhellstreifen oder durch bestimmte Zahncremes können die Zähne gebleicht werden. Die Behandlung beim Zahnarzt ist allerdings sehr teuer und die Zähne können sich trotzdem nach einiger Zeit wieder verfärben.


Aufhellstreifen sind in der Apotheke zu bekommen. Sie sind günstiger als eine Zahnarztbehandlung. Des Weiteren können einige ohne zahnärztliche Hilfe angewendet werden. Hinzu kommt, dass sie nachts auf die Zähne geklebt werden und es nicht nötig ist einige Stunden auf Essen und Trinken zu verzichten.



Zähne aufhellen


Ein deutliches Ergebnis ist jedoch erst nach einigen Anwendungen zu sehen. Außerdem kann es hierbei auch vorkommen, dass die Zähne nach einiger Zeit wieder dunkler werden und nicht mehr weiß sind. Durch Zahncremes ist es ebenfalls ohne Hilfe möglich die Zähne zu bleichen. Jedoch sind in einigen Zahncremes Kristalle enthalten, die die oberste Zahnschicht abkratzen. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Zahncreme keine Kristalle oder andere Schadstoffe enthält.


Um die Zähne dauerhaft weiß zu halten ist es notwendig die Zahncreme regelmäßig anzuwenden. Sonst können sich die Zähne wieder verfärben. Um sicher zu gehen, dass keine Schädigungen der Zähne durch das Bleichen entstehen, sollte vor der ersten Anwendung mit einem Arzt oder Apotheker gesprochen werden. Es ist ratsam sich die Zähne nur dann bleichen zu lassen wenn eine Schädigung der Zähne ausgeschlossen ist.


Zahnverfärbungen verschwinden