Blinging.de - Zähne bleichen, Zahn bleaching

Zahnverfärbungen vermeiden


Bleaching Methoden (Private Anwendungen und Ärztliche Behandlungen)


Wollen Sie weissere Zähne ? Dann entscheiden Sie sich für eine der Bleaching Methoden (Zahnaufhellung). Ob sie nun eine Private Anwendung oder eine Ärztliche Behandlung wählen. Sie haben die Wahl die Behandlung beim Zahnarzt vornehmen zu lassen oder sich ein Produkt aus der Drogerie zu holen.


Zahnärzte bieten zwei Bleaching-Varianten an: das "In-office-bleaching". Der Zahnarzt trägt das Bleichgel auf die Zähne. Während ca. 30 Minuten werden die Zähne aufgehellt. Dieser Vorgang muss evtl. 1 - 2 mal wiederholt werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.



Home Bleaching - Zähne Zuhause bleichen


Oder das "Home-Bleaching". Nachdem der Zahnarzt soweit alles vorbereitet hat, setzt der Patient die Behandlung zu Hause fort. Dazu gibt das Gel auf eine Zahnschiene, die dann für ein paar Stunden getragen werden muss, zum Beispiel nachts. Das Bleaching nach zahnärztlichen Methoden hält etwa 3 bis 5 Jahre.


Für private Anwendungen, also für zu Hause, gibt es z. B. Aufhellungsstreifen. Diese Einmal-Streifen werden oben und unten auf die vorderen Zähne aufgeklebt.


Sie sind mit dem Bleaching Gel zur Zahnaufhellung beschichtet. Je nach Hersteller findet der Vorgang etwa 14 Tage lang zweimal am Tag für ca. 30 Minuten statt. Das Ergebnis hält drei bis zwölf Monate.Oder Sie verwenden ein Aufhellungsgel zur Zahnaufhellung. Hierbei wird der flüssige Wirkstoff mit einem Pinsel oder Applikator auf die Zähne aufgetragen. Man kann also auch einzelne Zähne bleichen.


Wenn Sie 14 - tägig zweimal täglich das Aufhellungsgel anwenden, sollen die Zähne für etwa sechs Monate weisser bleiben. Entscheiden Sie sich für eine Bleaching-Methode um somit weitere Zahnverfärbungen zu vermeiden.


Home Bleaching - Zähne Zuhause bleichen